Print-Logo Deutscher Zukunftspreis

News • 03.07.2023

Initiative der Preisträger 2022 zur Verwendung ihres Preisgeldes

Inhalt konnte nicht geladen werden

Bitte ändern Sie ihre Privatsphäreneinstellung und aktivieren sie die Kategorie "Externe Inhalte"

Jetzt ändern

Dr. Thomas Kalkbrenner, Dr. Jörg Siebenmorgen und Ralf Wolleschensky wurden für ihre Arbeiten zur Technologie und Umsetzung neuen ZEISS Lattice Lightsheet Mikroskop mit dem Deutschen Zukunftspreis 2022 geehrt. Der Deutsche Zukunftspreis ist mit 250.000 Euro dotiert.

Das Team hatte dann entschieden, mit dem Preisgeld zur Förderung der Naturwissenschaften beizutragen. Das wurde nun realisiert und es dient zur Einrichtung des Didaktik-Raums für Optik im Deutschen Optischen Museum in Jena, der jetzt der Öffentlichkeit übergeben wurde. Dieser Raum wird als Experimentierraum und Schülerlabor speziell für den Bereich Optik dienen und Schülerinnen und Schülern zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen dazu auch hier:
https://www.zeiss.de/corporate/ueber-zeiss/gegenwart/newsroom/pressemitteilungen/2023/spende-dzp-preisgeld.html

Weitere News

Deutscher Zukunftspreis

PerspektivForum

14.02.2024

Herzlichen Glückwunsch – Prof. Dr. med. Christoph Huber

Video • 07.02.2024

Vortrag von Professor Manfred Curbach in der Reihe „Wissenschaft für Jedermann“

Video • 19.01.2024

YOUNG SCIENTIST AWARD 2024

News • 22.12.2023

Frohe Weihnachten!

Zur DZPWelt