Der Preis

Jury

Die Mitglieder der Jury sind unabhängige Fachleute aus Wissenschaft und Praxis.

Folgende Persönlichkeiten wurden für eine Amtszeit von fünf Jahren durch den Bundespräsidenten berufen:

Portraitzeichnung von Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Bruhnke

Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Bruhnke
CEO 
TechMag AG, Schweiz 

Studium des Maschinenbaus an der Universität Stuttgart. Seit 1998 Lehrbeauftragter und seit 2005 Honorarprofessor am Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen der Universität Stuttgart.

Nach dem Studium Eintritt in die Daimler-Benz AG als Versuchsingenieur Karosserieentwicklung, Bereichsleiter Produktgruppe A und C-Klasse, Karosserieentwicklung und Sicherheit sowie Bereichsleiter Vorentwicklung, Chassis- und Elektrik-Elektronikentwicklung. Weitere berufliche Stationen: Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH, Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH, CEO der Schefenacker/VISIOCORP plc.

Portraitzeichnung von Prof. Dr. Peter Druschel

Prof. Dr. Peter Druschel
Wissenschaftlicher Direktor
Max-Planck-Institut für Softwaresysteme, Saarbrücken

Studium der Elektrotechnik an der Fachhochschule München. Ab 1988 Studium der Informatik in den USA mit Abschluss Ph.D. an der University of Arizona.

Ab 1994 Professor für Informatik an der Rice University in Houston, Texas. Nach Forschungsaufenthalten am MIT, in Cambridge, England, und in Paris Berufung zum wissenschaftlicher Direktor des neu gegründeten Max-Planck-Institut für Softwaresysteme in Saarbrücken (seit 2005). Schwerpunkte seiner Forschung sind verteilte und mobile Rechnersysteme, insbesondere Fragen der Verlässlichkeit, Sicherheit, und dem Schutz der Privatsphäre.

Portraitzeichnung von Prof. Dr.-Ing. Gerhard Fettweis

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Fettweis
Vodafone Stiftungslehrstuhl
Mobile Nachrichtensysteme
Technische Universität Dresden

Studium der Elektrotechnik und Promotion an der RWTH Aachen, danach Postdoc bei IBM Research, San Jose. Danach Wechsel zu TCSI, Berkeley.

Seit 1994 Vodafone-Professor an der TU Dresden. Aus dieser Stiftungsprofessur sind bislang siebzehn Startups hervorgegangen. Wiederholt Visiting Professor an der University of California, Berkeley.

Seit 2018 zusätzlich Leitung des neu gegründeten Barkhausen-Instituts in Dresden. Schwerpunkt seiner Forschung ist die Weiterentwicklung des Mobilfunks, mit besonderem Fokus auf drahtloser Übertragung und dem Chip-Entwurf.

Koordinator des 5GLab Germany sowie Mitglied in Organen und Kuratorien renommierter wissenschaftlicher Organisationen und in Unternehmen.

Portraitzeichnung von Prof. Dr.-Ing. Heinz Gerhäuser

Prof. Dr.-Ing. Heinz Gerhäuser
Universitätsprofessor i.R.
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Studium der Elektrotechnik und Promotion an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Nach dem Studium Forschungsaufenthalt bei IBM, USA. Anschließend Leitung einer Kontaktstelle für Technologietransfer an der Universität Erlangen.

Ab 1984 Unternehmensaufbau der ZMI GmbH, aus der 1990 das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS entstand.

Ab 1993 Mitglied der kollegialen Institutsleitung des Fraunhofer IIS, ab 1998 Geschäftsführender Institutsleiter.

1999 Berufung auf den Lehrstuhl für Informationstechnik an der Universität Erlangen-Nürnberg.

2011 bis 2016 Präsident der Bayerischen Forschungsstiftung und Vorstandsmitglied der Fraunhofer-Zukunftsstiftung.

Portraitzeichnung von Dr. Alexandra Goll

Dr. Alexandra Goll
Geschäftsführung 
BioPharma Advisory, Seefeld

Studium der Pharmazie an der Freien Universität Berlin, Promotion an der Philipps-Universität Marburg.

Nach dem Studium Global Business Leader für HIV und CMV bei Roche, Basel und verantwortlich für das Business Development und Kommerzialisierung in der Onkologie und Virologie. Danach Wechsel zu TVM Capital Life Science in Montreal und München in Investmentverantwortung als Managing Partner und Senior Advisor. Derzeit führt sie die BioPharma Advisory, Strategieberatung für innovative Biotechnologie-, Medizintechnik- und Pharmaunternehmen in der Region München.

Langjährige Erfahrung aus Aufsichtsratsmandaten in börsennotierten und nicht börsennotierten Unternehmen in Europa und den USA.

Portraitzeichnung von Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl

Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl
Generaldirektor Deutsches Museum
Technische Universität München

Studium der Physik und Promotion an der Technischen Universität München. Anschließend PostDoc-Zeit an der Universität Toronto und Habilitation und Ruf an die Ludwig-Maxmilians-Universität München.

Seit 2004 Generaldirektor des Deutschen Museums und seit 2009 Inhaber des Oskar von Miller Lehrstuhls für Wissenschaftskommunikation an der TU München School of Education.

Die Kommunikation von Wissenschaft in die breite Öffentlichkeit ist eines seiner besonderen Anliegen. Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien sowie Beratertätigkeit für die Europäische Kommission sowie die Bundesregierung im Bereich Nanotechnologie und Wissenschaftskommunikation.

Portraitzeichnung von Prof. Dr.-Ing. Anke Kaysser-Pyzalla

Prof. Dr.-Ing. Anke Kaysser-Pyzalla
Präsidentin
Technische Universität Braunschweig

Studium des Maschinenbaus und Promotion  an der Ruhr-Universität Bochum. Nach Tätigkeiten am Hahn-Meitner-Institut und der TU Berlin und der Habilitation an der Ruhr-Universität Bochum Berufung als Universitätsprofessorin am Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie an der Technischen Universität Wien.

Von 2005 bis 2008 Wissenschaftliches Mitglied, Direktorin und Geschäftsführerin des Max-Planck-Institut für Eisenforschung in Düsseldorf, danach Wissenschaftliche Geschäftsführerin am Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie.

Portraitzeichnung von Prof. Dr.-Ing. Ulrike Kuhlmann

Prof. Dr.-Ing. Ulrike Kuhlmann
Leiterin
Institut für Konstruktion und Entwurf,
Universität Stuttgart, Stuttgart

Studium des Bauingenieurwesens und Promotion an der Ruhr-Universität Bochum.

Seit 1995 Professorin für Stahlbau, Holzbau und Verbundbau an der Universität Stuttgart und Leiterin des Instituts für Konstruktion und Entwurf.

Nach dem Studium Ingenieurbüro Dr. Weyer und Stahlbaufirma Dörnen, Dortmund, dort ab 1993 Leiterin des technischen Büros. Seit 1998 Partnerin in der Bürogemeinschaft Kuhlmann – Gerold – Eisele in Ostfildern-Nellingen. 1995 Anerkennung als Prüfingenieurin für Bautechnik für Fachrichtungen Metallbau und Holzbau.

Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen Beiräten und Fachausschüssen sowie Normungsgremien.

Portraitzeichnung von Prof. Dr. Ferdi Schüth

Prof. Dr. Ferdi Schüth
Direktor
Max-Planck-Institut für Kohlenforschung,
Mülheim an der Ruhr

Studium der Chemie mit Abschluss Promotion sowie Jura mit Abschluss 1. Staatsexamen an der Universität Münster. Nach der Habilitation an der Universität Mainz Berufung als Professor für Anorganische Chemie an die Universität Frankfurt.

Seit 1998 Direktor am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim. Seit 2014 Vizepräsidenten der Max-Planck-Gesellschaft. Seine Forschungsinteressen sind Katalyse, Materialwissenschaften und Energieforschung. Herausgeber der Zeitschrift Chemistry of Materials.

Mitglied in zahlreichen Kommissionen und Kuratorien renommierter Organisationen.

Portraitzeichnung von Dr. Sabine Sydow

Dr. Sabine Sydow
Leiterin
vfa bio, Berlin

Studium der Biologie und Promotion am Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin in Göttingen.

Nach einigen Jahren in der Wissenschaft im Bereich der molekularen Neuroendokrinologie Wechsel zur Schering AG in Berlin, unter anderem im internationalen Projektmanagement, als wissenschaftliche Referentin des Vorstandsmitglieds für Forschung & Entwicklung sowie in der globalen Geschäftseinheit Onkologie. Seit 2006 Leiterin von vfa bio, der Interessengruppe Biotechnologie im vfa – dem Verband forschender Pharma-Unternehmen.

Zeichnungen: © Lisa „Mullana“ Schmidt