Print-Logo Deutscher Zukunftspreis

News • 18.11.2019

Innovationen und die, die das leisten – einmal ganz anders gesehen…

Drei Teams und drei sehr unterschiedliche Innovationen sind zum Deutschen Zukunftspreis 21019 nominiert. Präsentationen und Beschreibungen der Projekte sind umfangreich und komplex . Aber es geht auch anders: Graphic Recoding als spontane Übersetzung von Informationen in Bilder, Symbole und kurze Texte – Komplexes visuell und verständlich aufbereitet.

Hier die Eindrücke, die eine junge Illustratorin, Lisa “Mullana“ Schmidt, zu den drei Innovationen bei der Bekanntgabe der Nominierungen erstellt hat.

©Deutscher Zukunftspreis/Lisa “Mullana“ Schmidt

©Deutscher Zukunftspreis/Lisa “Mullana“ Schmidt

©Deutscher Zukunftspreis/Lisa “Mullana“ Schmidt

Weitere News

Die Trophäe im Deutschen Museum in München

News • 05.01.2021

31. Januar 2021: Ende der Ausschreibungsrunde für die diesjährige Preisvergabe

News • 23.12.2020

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start für 2021. Bleiben Sie gesund und lassen Sie uns in das neue Jahr mit Gelassenheit und positiver Energie beginnen!

16.12.2020

Herzliche Glückwünsche zum 80. Geburtstag gehen an Dr.-Ing. Christhard Deter

Deutscher Zukunftspreis Rückblick 2020

News • 08.12.2020

Tag der Entscheidung: Deutscher Zukunftspreis 2020 - Rückblick

Lichtblick Aufruf Schloss Bellevue

News • 02.12.2020

Bundespräsident Steinmeier lässt das Schloss Bellevue in Berlin vom 15. bis 17. Dezember als künstlerischen "Lichtblick" erstrahlen.

Zur DZPWelt