Print-Logo Deutscher Zukunftspreis

News • 06.09.2022

Bekanntgabe der Nominierungen zum Deutschen Zukunftspreis 2022

Am 14. September 2022 werden drei Teams für die Endrunde des Deutschen Zukunftspreises, Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation, vorgestellt.

Ihre Projekte zeugen nicht nur von exzellenter Wissenschaft, sondern auch von Erfindergeist und Mut, daraus neue Produkte zu entwickeln, die auch in schwierigen Zeiten unser Land nach vorne bringen und der Gesellschaft nutzen.

Die normierten Projekte 2022 haben folgende Ziele:

  • Eine ungewöhnliche Anordnung der Systemelemente ermöglicht die Erforschung des Lebens in neuer Qualität und bietet damit auch Medizin und Pharmazie weitere Wege zur Heilung an,
  • neue Ansätze der Energienutzung machen die intelligente Koppelung unterschiedlicher Sektoren möglich,
  • die effiziente Verbindung verschiedener Technologien von extremer Präzision hebt den diagnostischen Standard auf ein völlig neues Level.

Die Teams der Endrunde der Preisvergabe 2022 sind in Thüringen, Baden-Württemberg und Bayern beheimatet.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnet am 26. Oktober 2022 in Berlin eines der drei nominierten Teams mit dem diesjährigen Deutschen Zukunftspreis, dem Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation, aus. Der Preis ist mit 250 000 Euro dotiert und wird jährlich vergeben.

Ausführliche Informationen und Bildmaterial über die nominierten Teams sind ab der Bekanntgabe am 14. September 2022 hier und über Social Media abrufbar.

Weitere News

News • 28.09.2022

„We got the CUBE“ - Eröffnung in Dresden

News • 14.09.2022

Die Nominierten des Deutschen Zukunftspreises 2022

News • 12.07.2022

Neu im Deutschen Museum – eine weitere Gestaltung aus Carbonbeton

ffs

News • 17.06.2022

Forschung in Sozialen Medien
Das sind die Preisträgerinnen des Young Scientist Award 2022

Andreas Barner erhält Richard-Merton-Ehrennadel

News • 02.06.2022

Andreas Barner erhält Richard-Merton-Ehrennadel

Zur DZPWelt