Print-Logo Deutscher Zukunftspreis

Service & Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit (Stand: Juli 2020) gemäß EU-Richtlinie 2016/2102 und entsprechenden nationalen Rechtsvorschriften gilt für die aktuell im Internet unter https://www.deutscher-zukunftspreis.de erreichbare Internetseite des Deutschen Zukunftspreises.

Der Deutsche Zukunftspreis ist bemüht, wesentliche Inhalte seiner Website unter den Bedingungen der Barrierefreien Informationstechnik-Verordnung (BITV) umzusetzen und anzubieten.

Nicht barrierefreie Inhalte – gemäß Selbstbewertung

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind entgegen den nationalen Rechtsvorschriften nicht barrierefrei:

  • Videos ohne Untertitel in der DZPWelt, im Download und in den Social Media Umsetzungen, die auch auf der Website eingebunden sind. Diese Videos oder separate Ausschnitte daraus, sind Materialien des ZDF, anderer Sender oder Rechteinhaber, die nicht verändert werden dürfen.
  • Die Website des Deutschen Zukunftspreises ist gleichzeitig ein historisches Archiv. Materialien bis einschließlich 2019 stehen dort unverändert; sie sind in Teilen nicht barrierefrei zu nutzen.
  • Einige Unter-/Titelungen sowie die Farbigkeit des Footer weisen einen geringeren Kontrast aus. Diese Farbgebung ist Bestandteil des gelernten Erscheinungsbildes des Deutschen Zukunftspreises und damit der Markeidentität, die festgelegt ist.

Rückmeldung und Kontakt

Sie können uns gerne Hinweise zu Barrieren bei der Nutzung der Internetseite des Deutschen Zukunftspreises übermitteln oder Sie wollen weitere Informationen erfragen? Dann nutzen Sie bitte das hier dafür vorgesehene Rückmeldeformular. Oder Sie schicken eine E-Mail Sie an info@deutscher-zukunftspreis.de

Postanschrift

Büro Deutscher Zukunftspreis
Cuvilliésstraße 14
81679 München

Ihre Nachricht an uns

Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Persönliche Daten

Die nachfolgenden Angaben sind freiwillig. Sollten Sie eine Antwort auf Ihre Anfrage wünschen, füllen Sie bitte mindestens das Feld für die E-Mail-Adresse aus. Soweit Sie die Felder ausfüllen, werden Ihre Angaben zusammen mit Ihrer Nachricht bearbeitet oder an die entsprechend Zuständigen weitergeleitet. Ihre freiwilligen persönlichen Angaben, so Sie denn welche eingegeben  haben, werden gespeichert. Mit der Absendung erklären Sie sich damit einverstanden.

Schlichtungsverfahren

Beim Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen gibt es eine Schlichtungsstelle gemäß § 16 BGG. Die Schlichtungsstelle hat die Aufgabe, Konflikte zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen zu lösen.

Sie können die Schlichtungsstelle einschalten, wenn Sie mit den Antworten aus der oben genannten Kontaktmöglichkeit nicht zufrieden sind. Dabei ist es das Ziel, mit Hilfe der Schlichtungsstelle gemeinsam und außergerichtlich eine Lösung für ein Problem zu finden. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Sie brauchen auch keinen Rechtsbeistand. Auf der Internetseite der Schlichtungsstelle finden Sie alle Informationen zum Schlichtungsverfahren.

Sie erreichen die Schlichtungsstelle unter folgend er Adresse:
Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz
bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 18 527-2805
Fax: +49 (0)30 18 527-2901
E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de

Erklärung in Gebärdensprache