popup

Der Preis

Geleitwort des Bundespräsidenten

Sie folgen einer großen Idee, sind wissenschaftlich exzellent und haben wirtschaftliches Potenzial – das zeichnet alle Projekte aus, die für den Deutschen Zukunftspreis nominiert werden. Und sie sind beispielhafte innovative Lösungen, die dem Wohl der Menschen dienen und unser Leben verbessern.

Am 30. November 2016 wird der Deutsche Zukunftspreis zum zwanzigsten Mal vergeben. Im Mittelpunkt stehen diesmal die Laserlicht-Technologie, ressourcenschonende Antriebsmethoden für das Auto sowie Baumaterialien, die ökologisch und wirtschaftlich zugleich sind.

Damit macht der Deutsche Zukunftspreis sichtbar, zu welchen großartigen Leistungen deutsche Forscherinnen und Forscher fähig sind. Wir tun gut daran, innovativen und kreativen Erfindungen ein hochkarätiges Forum zu bieten. So können die Preisträger anderen Ansporn sein und gerade junge Zuschauerinnen und Zuschauer zu neuen Ideen und Einfällen inspirieren. Möge der Deutsche Zukunftspreis diese anregende Wirkung noch für viele weitere Jahre entfalten.

Ich freue mich auf die diesjährigen Projekte, eine spannende Preisverleihung und auf glückliche Preisträger
am 30. November in Berlin!

Bundespräsident Joachim Gauck