Ausstellung

Luftaufnahme Deutsches Museum

„Aus Ideen Erfolge machen. Für die Menschen. Für das Land.“ – dies anhand der Arbeiten der Preisträger „erlebbar“ zu machen, ist die Intention der Dauerausstellung zu Deutschen Zukunftspreis, die seit Ende 2006 im Deutschen Museum in München zu sehen ist. Die Präsentation von jeweils zehn der preisgekrönten Projekte zeigt die wissenschaftlichen Exzellenz und nachhaltige Wirkung der Innovation. Die Ausstellung stellt die beteiligten Forscher und Entwickler als Menschen mit besonderer Vorbildfunktion dar; die „Hall of Fame“ würdigt die Leistung dieser Persönlichkeiten. Die Vielfalt der Wissenschaftsbereiche wird dabei in einer durchgängigen Formensprache dargestellt, die gleichzeitig der Einzigartigkeit der Projekte Rechnung trägt.

Weitere Infos zur Ausstellung finden Sie ebenfalls auf der Internetpräsenz des Deutschen Museums.

Informationen

Wie vielleicht kein anderes naturwissenschaftlich-technisches Museum spiegelt das Deutsche Museum den technischen Fortschritt und die technisch-naturwissenschaftlichen Errungenschaften dieses Jahrhunderts, aber auch den damit verbundenen gesellschaftlichen Wandel wider.
Es ist eines der bedeutendsten naturwissenschaftlichen Museen der Welt mit dem größten Bestand an wertvollen technischen und naturwissenschaftlichen Originalexponaten. Mit rund 55.000 qm Ausstellungsfläche ist es nicht nur eines der größten Museen der Welt, es ist auch eines der erfolgreichsten: Jährlich besuchen ca. 1,4 Millionen Menschen aus aller Welt das Deutsche Museum und sind fasziniert und begeistert – zwei Drittel von ihnen sind Jugendliche oder junge Erwachsene.

„Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik“ – das ist der offizielle Titel des Hauses und somit der Ort an dem die Dauerausstellung zu den preisgekrönten Projekten des Deutschen Zukunftspreises seine Heimat gefunden hat.

Anschrift

Museumsinsel 1
80538 München
Tel.: +49 (0) 89 / 217 91
Fax: +49 (0) 89 / 217 93 24
Automatische Telefonauskunft: +49 (0) 89 / 217 94 33
www.deutsches-museum.de

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Das Deutsche Museum ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.
An folgenden Tagen ist das Museum geschlossen:

2014:

01. 01. 2014 Neujahr
04. 03. 2014 Faschingsdienstag
18. 04. 2014 Karfreitag
01. 05. 2014 Maifeiertag
25. 06. 2014 bis 11 Uhr
01. 11. 2014 Allerheiligen
10. 12. 2014 ab 12 Uhr
24. 12. 2014 Weihnachtsabend
25. 12. 2014 Weihnachten
31. 12. 2014 Silvester

Der Eintrittspreis beträgt 8,50 Euro, Kinder von 6 bis 15 Jahre 3,00 Euro. 
Bitte informieren Sie sich näher über mögliche Ermäßigungen unter
www.deutsches-museum.de.

Führungen im Deutschen Museum ohne Voranmeldung und für Gruppen

Diese „ Rote Punkt Führungen“ für Einzelpersonen (bis max. 5 Teilnehmer) und Familien.
Finden täglich auch für die Ausstellung zum Deutschen Zukunftspreis statt;
Treffpunkt ist der rote Punkt am Eingang der Abteilung.
Dauer: ca. 30 - 60 Minuten.
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos.
Die jeweiligen Zeiten finden Sie unter www.deutsches-museum.de/Führungen.
Informieren Sie sich bitte am Besuchstag, ob die gewünschte Führung auch tatsächlich stattfindet.

Wenn Sie mit einer kleinen oder größeren Gruppe die Ausstellung zum Deutschen Zukunftspreis im Deutsche Museum besuchen wollen, sollten Sie vorher bitte rechtszeitig mit den hier benannten Damen Kontakt aufnehmen.

Deutsches Museum
Kuratorin Frau Dr. Sabine Gerber
Tel.: +49 (0) 89 / 217 95 65
E-Mail: s.gerber@deutsches-museum.de
Führungswesen Frau Beate Schuster
Fax: +49 (0) 89 / 217 92 73
E-Mail: fuehrungen@deutsches-museum.de

Anfahrt

Alle S-Bahnen (Haltestelle Isartor), U-Bahnen U1 und U2 (Haltestelle Fraunhoferstraße), Bus 131 (Haltestelle Boschbrücke), Straßenbahn Linie 17 (Haltestelle Isartor), Straßenbahn Linie 18 (Haltestelle Deutsches Museum).
Einige Parkmöglichkeiten gibt es in Parkhäusern  in der Nähe, grundsätzlich ist aber eine direkte Anfahrt mit dem PKW nicht zu empfehlen.

Bilder zur Ausstellung