Klaus Tschira Stiftung gemeinnützige GmbH

Beate Spiegel, Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung

„Forschung fördern, um der reinen Erkenntnis willen. Forscher ermutigen bei ihrem Weg vom wissenschaftlichen Ergebnis zur Anwendung. Wissenschaftler befähigen, über ihre Arbeit und ihre Forschungsinhalte zu kommunizieren. Diese Themen fördert die Klaus Tschira Stiftung. Sie möchte damit zur Wertschätzung der Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik in der Gesellschaft beitragen. Die Klaus Tschira Stiftung fördert den Deutschen Zukunftspreis, den Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation, weil er Forschung und ihr Potential weithin sichtbar und verständlich macht.

Klaus Tschira, der das Software-Unternehmen SAP mitgründete, arbeitete stets an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft. Damals wie heute braucht es an diesen Stellen weitblickende und risikobereite Menschen, damit aus Forschungsergebnissen wirtschaftlicher Nutzen entsteht.

Dabei sollte man nicht vergessen, dass es für die Umsetzung einer Erfindung nicht nur Wissenschaftler braucht. Ohne handwerkliches, technisches oder Software-Knowhow bleibt die Idee in der Theorie stecken. Deshalb sollten wir junge Menschen nicht nur für Forscherkarrieren begeistern, sondern auch für Ausbildungen in diesen Berufen.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen
Einverstanden