Preisträger 2016

2016 hat ein, von vielen als „Außenseiter“ definiertes Projekt, die Jury überzeugt. Das Team Prof. Dr.-Ing. Manfred Curbach, Prof. Dr.-Ing. habil. Dipl.-Wirt. Ing. Chokri Cherif und 
Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Offermann hat es mit dieser Innovation geschafft, einen altbekannten Werkstoff in das öffentliche Interesse zu rücken: Beton.

Die Dresdner sind die Erfinder des Carbon-Betons. Mit einem Fasergeflecht statt Stahlbewehrung wird der Werkstoff höchst attraktiv in Hinblick auf Ressourcenschonung und Langlebigkeit, neue Funktionalitäten sowie Formensprache und Ästhetik. Carbonbeton bietet eine spannende Perspektive für die Bauwirtschaft. Es ist ein Lösungsansatz für den anstehenden Erneuerungsbedarf in der Infrastruktur und die zwingende Notwendigkeit, ausreichend Wohnraum zu schaffen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen
Einverstanden