Preisträger 2015

Bundespräsident Joachim Gauck zeichnete 2015 das Team Prof. Dr. Ardeschir Ghofrani von der Justus-Liebig-Universität Gießen, Dr. Reiner Frey und Prof. Dr. habil. Johannes-Peter Stasch, beide Bayer Pharma AG Wuppertal mit dem Deutschen Zukunftspreis aus.

Sie haben einen Wirkstoff für die Therapie des Lungenhochdrucks entdeckt, entwickelt und in kurzer Zeit in die erfolgreiche klinische Anwendung gebracht. Das innovative Medikament kann den von der schweren Erkrankung Betroffenen erhebliche Besserung verschaffen - für einige ist das Arzneimittel aus Deutschland die erste verfügbare medikamentöse Therapie.

Der Wirkstoff verspricht in ersten Studien auch bei anderen Indikationen Wirksamkeit. Damit erweitert sich der Spektrum für diese Medikamentenklasse in den Bereich der Breitenmedizin hinein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen
Einverstanden