Preisträger 2013

Den Deutschen Zukunftspreis 2013 erhielten die Forscher und Entwickler Dr. rer. nat. Jens König von Bosch Prof. Dr. rer. nat. Stefan Nolte, Universität Jena, und Dr. sc. nat. Dirk Sutter, Trumpf Laser. Sie haben neuartige Laserquellen mit energiereichen, kurzen Pulsen und Produktionswerkzeuge für deren industrielle Anwendung geschaffen. Diese Form der Laserbearbeitung wirkt hoch konzentriert auf Materialien ein und ermöglicht dadurch eine höchst präzise und zuverlässige Bearbeitung unterschiedlichster Werkstoffe. Die Technologie zum Bohren, Mikrobearbeiten oder Schneiden wurde in die industrielle Fertigung von vielen verschiedenen Produkten überführt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen
Einverstanden