Preisträger 2009

Den Deutschen Zukunftspreis 2009 erhielten Dr. med. Frank Misselwitz, Dr. med. Dagmar Kubitza und Dr. rer. nat. Elisabeth Perzborn, Bayer AG, für eine Innovation aus dem Bereich der Medizin: „Thrombosen verhindern - eine Tablette kann Leben retten“.

Thrombosen sind eine der häufigsten Todesursachen in westlichen Industrieländern. Das Team fand eine wirkungsvolle und unkomplizierte Therapie gegen diese gefährliche Erkrankung. Sie haben ein neuartiges Medikament entwickelt, das sich durch einen sehr effizienten Wirkmechanismus auszeichnet – und das von den Patienten in Tablettenform eingenommen werden kann. Es ist den herkömmlichen Thrombosetherapien damit deutlich überlegen. Dieser neue Wirkstoff greift selektiv und gezielt in die biochemischen Abläufe während der Blutgerinnung ein. Das verhindert, dass diese unkontrolliert ablaufen – und gesundheitsgefährdende Gerinnsel entstehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen
Einverstanden