Preisträger 1997

Der erste Preisträger des Deutschen Zukunftspreises war Dr.-Ing. Christhard Deter aus Gera, der den Preis von Bundespräsident Roman Herzog erhielt. Dieser hatte den „Deutschen Zukunftspreis“ als „Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation“ 1997 ins Leben gerufen und erstmals ausgelobt, um damit ein besonderes Zeichen zu setzen und das innovative Klima in Deutschland zu fördern. Denn so der Bundespräsident: „Wissenschaftliche Leistungen, Erfindergeist und innovatorische Kraft müssen wieder stärker gefördert  und vor allem wieder stärker von der Öffentlichkeit anerkannt werden.“

Die erste Preisverleihung fand am 28. November 1997 in Berlin statt und wurde als Gala vom ZDF übertragen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen
Einverstanden