TÜV SÜD AG

Dr.‐Ing. Axel Stepken, Vorsitzender des Vorstands der TÜV SÜD AG

„Wer im internationalen Wettbewerb bestehen will, sollte sich systematisch und gezielt mit dem Thema Innovation beschäftigen. Das gilt für Unternehmen ebenso wie für ganze Volkswirtschaften und Wirtschaftsregionen. Denn Innovationen lassen sich nicht verordnen – sie entstehen an Schnittstellen, erfordern Vernetzung und beständigen Austausch aller Akteure. Kurz: Über gute Ideen muss gesprochen werden, erst dann lässt sich ihr Potential nutzen, um die Zukunft zu gestalten.

Der Deutsche Zukunftspreis ist dabei von herausragender Bedeutung. Als Auszeichnung und Ansporn für die beteiligten Forscher und alle, die mit ihren Ideen und Entwicklungen das Neue in die Welt bringen, vor allem aber auch als weithin sichtbarer Leuchtturm für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Wir bei TÜV SÜD sind stolz, hierzu als Förderer einen Beitrag leisten zu können.

Dabei ist unser Engagement für den Deutschen Zukunftspreis konsequent, denn der technische Fortschritt prägt unsere Gesellschaft in besonderer Weise – und TÜV SÜD ebnet dabei Innovationen und ihrer Akzeptanz in der Gesellschaft den Weg. Zum einen sind wir als Unternehmen selbst immer wieder gefordert neue und vielversprechende Dienstleistungen zu entwickeln und unseren Kunden anzubieten. Zum anderen – und das ist das Fundament unseres Geschäftes seit nahezu 150 Jahren – begleiten wir als technischer Dienstleister die Innovationen unserer Kunden. Wir helfen ihnen, ihre Produkte mit hoher Qualität und sicher zu gestalten. So schaffen wir eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg von Produktinnovationen am Markt – das galt 1866 für die Dampfdrucktechnik, und es gilt auch heute, wenn es um Themen wie E‐Mobilität, erneuerbare Energie, Datensicherheit und viele andere Themen geht, die unsere Gesellschaft voranbringen.

Viele unserer rund 20.000 Mitarbeiter weltweit sind leidenschaftliche Ingenieure: Sie beschäftigen sich Tag für Tag mit neuen Entwicklungen und Trends, um gemeinsam mit unseren Kunden Mehrwert zu schaffen, Qualität zu sichern – und nicht zuletzt um Risiken zu minimieren und somit Mensch und Umwelt zu schützen. So entsteht aus Innovationen echter Fortschritt – mit Sicherheit!“